Ortschronik, Stadtchronik & Dorfchronik erstellen und ganz einfach drucken lassen mit epubli

Ihre Gemeinde bzw. Ihr Heimatverein möchte eine Ortschronik erstellen und ist auf der Suche nach nützlichen Tipps und einer Vorlage? Dann sind Sie bei epubli genau richtig! Wir sind Ihr kompetenter Druckpartner für Ihr Buchprojekt.

Mit epubli können Sie Ihre Dorfchronik, Stadtchronik oder Ortschronik ganz leicht, schnell und preiswert in hochwertiger Qualität drucken lassen. Vertrauen Sie auf über 10 Jahre Erfahrung beim Druck von Büchern!

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer eigenen Ortschronik suchen, finden Sie auf dieser Seite nützliche Anleitungen für die Planung, die Gestaltung und den Druck. Unsere kostenfreie Design-Vorlage macht den Prozess sogar noch einfacher für Sie.

Buch einer Dorfchronik

Ganz einfach: In 3 Schritten zur eigenen Ortschronik

Datei-Upload
Laden Sie Inhalt und Cover hoch. Unsere Software prüft die Dateien automatisch und bereitet sie für den Druck auf. Optional können Sie Ihr Cover auch mit dem epubli Cover-Designer erstellen.
1
Ausstattung
Wählen Sie die Ausstattung Ihres Buches: Format, Bindungsart & Papiersorte. Entscheiden Sie, welche Seiten farbig bzw. schwarz-weiß gedruckt werden sollen und prüfen Sie die Vorschau.
2
Bestellung
Schon ab 1 Exemplar drucken wir Ihr Buch. Ab 25 Exemplaren profitieren Sie von unserem Mengenrabatt. In etwa 8-10 Arbeitstagen halten Sie Ihr eigenes Buch in Ihren Händen!
3

Seit 2008: Professioneller Druck von Ortschroniken

Top-Qualität:
Made in Germany

Günstige Preise:
Bis zu 50 % sparen

Hochwertige
Buchausstattung

Individuelle Freiheit
bei Design & Layout

Ortschronik erstellen: Planung & Konzeption

Bevor Sie damit beginnen, Ihre Ortschronik zu erstellen, sollten Sie zuerst ein Konzept mit anderen Beteiligten formulieren und die wichtigsten Rahmenbedingungen klären: Anlass, Zielgruppe, Inhalt & Budget.

Karte einer Stadt

Anlass für Ihre Ortschronik

Gibt es einen bestimmten Anlass, zu dem Sie Ihre Ortschronik erstellen möchten? Zum Beispiel zu einem runden Geburtstag Ihrer Gemeinde, einem Stadtfest oder zum Jubiläum des Heimatvereins? Steht der Anlass fest, wissen Sie sogleich, bis zu welchem Stichtag Sie die Ortschronik erstellt und gedruckt haben müssen. So können Sie einen Zeitplan erstellen, welche Aufgabe in welchem Zeitraum erledigt werden muss. Daher ist es wichtig, frühzeitig mit der Planung zu beginnen. Bei einem umfangreichen Druckprojekt idealerweise mindestens ein Jahr im Voraus.

Zielgruppe für Ihre Ortschronik

Für wen möchten Sie eine Ortschronik erstellen? Ist diese ausschließlich für die Arbeit Ihres Heimatvereins oder für alle Bewohner*innen Ihrer Stadt bzw. Gemeinde bestimmt? Vielleicht fühlen sich auch die Nachbarorte von Ihrer Ortschronik angesprochen. Außerdem kann Sie für regionale Medien, Institutionen, Sponsoren und Touristen von Interesse sein. Die Zielgruppe einer Ortschronik ist vermutlich größer als sich zunächst vermuten lässt.

Bilder Schützenverein
Karten einer Stadt

Inhalt und Umfang für Ihre Ortschronik

Der Gesamtumfang Ihrer Ortschronik hängt sowohl vom Anlass als auch von den vorhandenen Materialien ab. Beginnen Sie damit, verfügbare Zeitungsartikel, Fotos, Karten, Urkunden, Interviews und andere Aufzeichnungen zu Ihrem Ort zu sichten und entscheiden Sie, welche Ereignisse und Themen unbedingt in die Ortschronik aufgenommen werden müssen. Konkrete Ideen für den Inhalt Ihrer Ortschronik finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Budgetplanung für Ihre Ortschronik

Stellen Sie sich bei der Planung Ihres Budgets unter anderem folgende Fragen:

  • Benötigen Sie bezahlte Unterstützung von Experten wie Fotograf*innen, Designer*innen oder Texter*innen?
  • Mit welchen Produktionskosten rechnen Sie basierend auf Buchausstattung & Auflage?
  • Wollen Sie Ihre Stadt- oder Dorfchronik zum Selbstkostenpreis verkaufen oder damit Einnahmen für Ihren Heimatverein bzw. Ihre Gemeinde generieren?
  • Planen Sie, Ihre Ortschronik zu veröffentlichen, um auch später daran zu verdienen? Falls ja: Wie viele Verkäufe im Buchhandel erwarten Sie?
  • Möchten Sie zusätzliche Einnahmen durch Werbeanzeigen lokaler Partner*innen in Ihrer Ortschronik erzeugen?
Stapel an Notizbüchern

Ortschronik schreiben: Wichtige Inhalte für Ihr Buch

Das Stadtarchiv und Heimatmuseum sind eine gute Anlaufstelle, um der Geschichte Ihrer Gemeinde auf die Spur zu kommen. Hier finden Sie viele erwähnenswerte Inhalte für Ihre Stadtchronik. Auch Ortschroniken benachbarter Gemeinden liefern oft hilfreiche Informationen, die auch für Ihre Stadt bzw. Ihr Dorf von Interesse sein können. Sammeln Sie zudem alle relevanten Fotos, Dokumente, Urkunden etc. für Ihre Ortschronik zusammen und bitten Sie hierbei auch die Bewohner um Hilfe – z. B. über die Lokalzeitung. Fragen Sie sich dabei, welche inhaltliche Themen in der Chronik für Ihren Ort von besonders interessant sein könnten und definitiv nicht fehlen sollten. Anschließend legen Sie eine grobe Reihenfolge dieser Inhalte fest.

Diese Inhalte können für jede Stadtchronik bzw. Dorfchronik interessant sein:

  • erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde,
  • Namensherkunft des Orts,
  • Bauhistorie,
  • Entwicklung der Einwohnerzahlen,
  • wichtige Familien & Persönlichkeiten,
  • Politik & Wirtschaft,
  • Landwirtschaft,
  • Kriegszeit,
  • Katastrophen,
  • Schulwesen,
  • Kirche,
  • Freizeit- & Kulturangebote.
Bilder aus einer Familienchronik

Wie für andere Druckwerk ist auch für Ortschroniken ein Impressum erforderlich, welches in der Regel auf den ersten Buchseiten zu finden ist. Stadtchroniken enthalten ebenso wie Dorfchroniken üblicherweise Vorworte der Verfasser*innen und Grußworte bedeutender Persönlichkeiten wie Bürgermeister*in oder Landrätin bzw. Landrat. Optional können diese zusätzlich mit einem Porträtfoto und einer Unterschrift versehen werden.

Im Mittelpunkt Ihrer Ortschronik steht die Geschichte Ihres Ortes bzw. die Geschichte mehrerer Dörfer und Ortschaften innerhalb einer Gemeinde bzw. Pfarrei. Von der ersten urkundlichen Erwähnung, der Erhebung zur Stadt, der Gründung von Sport- oder Schützenvereinen sowie den Bau von Kirchen, Schulen, Feuerwehren und den Gründungen ortsansässiger Unternehmen, lassen sich diverse Themen in einer Ortschronik aufgreifen. Optional können Sie Ihre Dorfchronik auch ergänzen um die Geschichten einzelner Familien bzw. Häuser in Ihrer Gemeinde. Häufig werden Ortschroniken auch primär als Ortsfamilienbuch bzw. Häuserbuch verfasst und dann um einen relativ kurzen allgemein geschichtlichen Part über das Dorf bzw. die Stadt ergänzt.

Bildergalerien sind ein essenzieller Bestandteil von Ortschroniken. Sie machen Vergangenheit und Gegenwart Ihrer Gemeinde für jeden Leser und jede Leserin greifbar und lassen Erinnerungen an wichtige Ereignisse und/oder Menschen Ihres Ortes lange lebendig bleiben. Dies können Urkunden, aber auch Fotos von Großveranstaltungen in Ihrer Gemeinde sein wie z. B. ein Jubiläumsfest von Kirche, Schule, Feuerwehr, Sportverein und/oder Schützenverein. Nutzen Sie Fotos ebenso wie farbige Highlights – zum Beispiel für Überschriften, Zitate und Trennlinien – auch auf anderen Seiten, um längere Texte visuell aufzulockern. Gestaltungsideen finden Sie in unserer kostenfreien Vorlage für Ortschroniken.

Die letzten Seiten Ihrer Ortschronik können Sie nutzen, um sich bei allen Helfer*innen, Förderern und Förderinnen, Freund*innen, Institutionen und Vereinen sowie gegebenenfalls bei Sponsoren Ihrer Stadtchronik zu bedanken. Falls Sie in Ihrer Ortschronik externe (Foto-)Quellen eingesetzt und diese nicht an der Verwendungsstelle genannt haben, können Sie die Bild- und Quellenangaben am Ende des Buches auflisten.

Layout Beispiele: Inspiration für die Gestaltung Ihrer Ortschronik

Innenansicht Ortschronik

Eine Stadt-, Orts- bzw. Dorfchronik beginnt meist mit einem historischen Rückblick auf die Geschichte der Gemeinde bzw. Region. Hier werden die wichtigsten historischen Ereignisse und kulturellen Bräuche ebenso thematisiert wie z. B. lokale Vereine, Schulen und Kirchen. Die wichtigsten Meilensteine Ihrer Gemeinde lassen sich beispielsweise gut mit einem Zeitstrahl übersichtlich darstellen – z. B. die erste urkundliche Erwähnung, das Datum erbauter wichtiger Gebäude wie z. B. Kirchen, Kindergärten oder Schulen sowie ggf. auch das Jahr, in dem Ihr einstiges Dorf zur Stadt erhoben wurde. Fotogalerien mit Bildern Ihrer Gemeinde, von Ortsfesten, Sportmannschaften oder auch Schützenfesten runden Ihre Ortschronik visuell ab. 

Verschiedene Layout-Ideen finden Sie in unserer kostenfreien Design-Vorlage.

Ortschronik drucken & bis zu 50 % sparen

Eine Stadtchronik, Dorfchronik bzw. Ortschronik repräsentiert die Geschichte Ihrer Gemeinde und bewahrt diese für kommende Generationen. Umso wichtiger ist daher die Wahl einer hochwertigen Ausstattung für Ihre Chronik. Ein Buch in der Standard-DIN-A4-Größe bietet Ihnen viel Platz für Text und Bilder. Mit einer Hardcover-Bindung wird Ihre Ortschronik besonders haltbar und langlebig.

Die anfallenden Produktionskosten können Sie decken, indem Sie Ihre Ortschronik verkaufen. Eine hochwertige Chronik können Sie auch zu einem höheren Preis anbieten. Der Verkauf ist beispielsweise an Einwohner, aber auch an Mitarbeiter in lokalen Unternehmen und Institutionen möglich. Helfen kann auch eine verbindliche Vorbestellung, da Sie so besser kalkulieren können, wie viele Exemplare Sie in etwa verkaufen können und somit bestellen sollten. Außerdem können Sie Vorbestellern einen exklusiven Preisnachlass im Vergleich zum regulären Verkaufspreis gewähren. Mit der Einbindung von Werbeanzeigen oder der Veröffentlichung Ihrer Ortschronik im Buchhandel können Sie weitere Einnahmen generieren.

Ihre Dorfchronik, Stadtchronik oder Ortschronik drucken wir standardmäßig im Digitaldruckverfahren. Dies hat den Vorteil, dass Sie auch problemlos Kleinauflagen drucken lassen können. Profitieren Sie zudem von unserer Mengenrabattstaffel und sparen Sie bei Ihrer Bestellung bis zu 50 % der Produktionskosten. Bereits ab 25 Exemplaren Ihrer Chronik erhalten Sie einen Rabatt von 10 % gegenüber dem Einzelpreis. Egal ob Sie eine einzige oder Hunderte Ortschroniken drucken lassen: Sie zahlen pro Bestellung nur einmalig Versandkosten in Höhe von 2,95 Euro für Lieferungen nach Deutschland bzw. 7,95 Euro für Lieferungen ins Ausland.

Preisbeispiel für den Druck Ihrer Ortschronik

Buch einer Dorfchronik
Beispielhafte Ausstattung
Preis pro Exemplar

Haben Sie eine andere Ausstattung für Ihre Ortschronik im Sinn? Mit unserem Preisrechner können Sie jederzeit die Preise für alle weiteren Kombinationen aus Format, Bindung und Papier kalkulieren. Bei größeren Bestellungen von mehr als 500 Exemplaren bieten wir Ihnen gerne auch ein Angebot im Offsetdruck an. Bitte stellen Sie Ihre individuelle Anfrage per E-Mail.

Mengen-, Versand- und Zahlungsbedingungen

Mindestmenge
Bei epubli gibt es keine Mindestmenge. Sie können problemlos eine einzige Stadtchronik oder aber auch eine beliebige Anzahl an Ortschroniken drucken lassen.

Mengenrabatt
Ab 25 Büchern erhalten Sie folgenden Mengenrabatt:

  • 10 % ab 25 Stück
  • 15 % ab 50 Stück
  • 20 % ab 100 Stück
  • 25 % ab 250 Stück
  • 35 % ab 500 Stück
  • 50 % ab 1000 Stück

Versandkosten
Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 2,95 Euro, unabhängig von der Anzahl der bestellten Bücher. Eine Lieferung ins Ausland kostet 7,95 Euro.

Lieferzeiten
Innerhalb Deutschlands erhalten Sie Ihr fertig gedrucktes Buch in ca. 8-10 Arbeitstagen. Eine Lieferung ins Ausland dauert ca. 10-14 Arbeitstage.

Zahlungsarten
Sie können bei epubli per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen. Nach der ersten Bestellung können Sie zudem ab einem Warenwert von 50,00 Euro auf Rechnung bestellen.

Ortschronik kostenfrei im Buchhandel veröffentlichen

Über epubli können Sie Ihre Ortschronik nicht nur hochwertig und günstig drucken lassen, sondern auch optional veröffentlichen und so eine noch größere Leserschaft erreichen. Zudem lässt sich mit einer Veröffentlichung die Bearbeitung von Nachbestellungen auslagern, indem Interessierte Ihr Exemplar selbst bestellen.

Sie können Ihre Stadt- oder Dorfchronik als gedrucktes Buch veröffentlichen und/oder als E-Book verkaufen. Wir arbeiten mit renommierten Händlern im Online- und Einzelhandel zusammen, wodurch Ihre Veröffentlichung einem breiten Publikum zugänglich gemacht wird. Die Veröffentlichung Ihrer Ortschronik ist komplett kostenfrei und Sie verdienen ab dem ersten verkauften Exemplar Honorar.

vor Regal auf Sofa lesen

Checkliste für das Erstellen Ihrer Ortschronik

Planung: Beginnen Sie rechtzeitig mit der Organisation Ihrer Ortschronik. Am besten mindestens zwölf Monate vor der geplanten Veröffentlichung. Stellen Sie eine Gruppe von Freiwilligen zusammen, die die Chronik für Ihren Ort planen und durchführen.

Konzeption: Entscheiden Sie, welches Material Sie in Ihre Stadt- oder Dorfchronik aufnehmen wollen und ermitteln Sie Ihre Zielgruppe sowie die Auflage.

Budgetplanung: Berechnen Sie die Ausgaben für Bilder, Gestaltung und Text sowie den Druck Ihrer Ortschronik. Orientieren Sie sich dabei gern an unserem Preisbeispiel und kalkulieren Sie Ihre individuellen Druckkosten mit unserem Preisrechner. Setzen Sie diese Ausgaben ins Verhältnis zu Ihren voraussichtlichen Einnahmen, zum Beispiel aus dem Kauf Ihres Buches. Berücksichtigen hierbei auch die Option reduzierter Produktionskosten je Exemplar bei Großbestellungen dank unseres Mengenrabattes.

Inhalte: Fassen Sie alle Ressourcen wie Bilder, Urkunden und Grußworte an einem zentralen Ort zusammen. Cloud-Dienste wie Microsoft OneDrive oder Google Drive sind nützlich, um Texte gemeinsam zu speichern und zu ändern.

Design: Holen Sie sich Anregungen aus früheren Stadtchroniken, Ortschroniken bzw. Dorfchroniken oder unserer exklusiven Design-Vorlage. Für ein professionelles Erscheinungsbild empfiehlt sich der Einsatz von professionellen Layoutprogrammen wie InDesign.

Gestaltung: Vermeiden Sie übermäßig lange Textblöcke. Verwenden Sie stattdessen Bildmaterial, um den Textinhalt aufzulockern. Achten Sie darauf, dass Sie Bilder und Fotos mit einer Auflösung von 300 dpi einbetten und keine Transparenzen verwenden. Wandeln Sie Farbbilder in Graustufen um, bevor Sie sie in Schwarz-Weiß drucken, damit die Bilder nicht zu dunkel werden.

Arbeitsplatz mit Laptop
Buch gestalten

Rechtliches: Prüfen Sie alle Urheberrechte für die Texte und Fotos in Ihrer Ortschronik. Geben Sie bei Bedarf genaue Quellen- und Fotonachweise in der Veröffentlichung an. Vergessen Sie auch nicht, ein Impressum für Ihre Chronik zu erstellen.

Druckqualität: Binden Sie alle in Ihrem Textdokument und PDF-Datensatz verwendeten Schriftarten ein, um Schriftfehler zu vermeiden. Während des Hochladevorgangs bei epubli wird Ihre Datei auf mögliche Fehler wie Transparenzen oder Bildauflösung überprüft.

Korrektur: Lassen Sie mehrere Personen Ihre fertige Ortschronik inhaltlich und optisch überprüfen. Es empfiehlt sich, dazu einen Probedruck anzufertigen.

Bestellung: Beachten Sie bei der Bestellung Ihrer Ortschronik unsere Lieferzeiten von 8 bis 10 Arbeitstagen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Chroniken für einen bestimmten Tag benötigen, z. B. für ein Ortsfest. Um die zu erwartende Bestellmenge bereits im Vorfeld richtig zu bemessen, ist eine Vorbestellung für interessierte Leser*innen von Vorteil. Bei Großbestellungen profitieren Sie von unseren Mengenrabatten von bis zu 50 % der Herstellungskosten.

Verkauf: Beginnen Sie anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten mit dem Verkauf Ihrer Dorf-, Stadt- oder Ortschronik und verteilen Sie Bücher an Vorbesteller sowie an Unternehmen, Einrichtungen und die Presse in Ihrer Nähe.  Hinweise und Verlosungen in der lokalen Presse und in den sozialen Medien können helfen, weitere Leser*innen auf Ihr Buch aufmerksam zu machen. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Ortschronik mit epubli zu veröffentlichen. Ihr Buch kann dann in lokalen Buchhandlungen und im Internet, z. B. bei Amazon, erworben werden.

Design-Vorlage: Ortschronik erstellen leicht gemacht

Zeigen Sie Ihre Gemeinde von der besten Seite, indem Sie Ihre Ortschronik sorgfältig planen, professionell gestalten und hochwertig drucken lassen. Unsere kostenfreie Design-Vorlage für Ortschroniken unterstützt Sie bei der Umsetzung und inspiriert Sie mit vielen verschiedenen Layout-Beispielen. Sichern Sie sich die Vorlage einfach und kostenfrei über das folgende Formular. Wir wünschen Ihrer Gemeinde viel Spaß beim Erstellen Ihrer Stadt-, Orts- bzw. Dorfchronik!

Cover Ortschronik

Design-Vorlage jetzt herunterladen!

Consent*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

15 Jahre Buchdruck: Profitieren auch Sie von
unserer Expertise!

Verschiedene Buchcover

Starten Sie jetzt Ihr Buchprojekt!

Buch drucken
(PDF-Datei benötigt)
Buch veröffentlichen
(PDF-Datei benötigt)
E-Book veröffentlichen
(ePub-Datei benötigt)